Follow

Breaking: Aus Sicht der Tagesschau sind nur reiche Bürger "Deutsche".

Auch sehr schön, wie unter der Überschrift "Wie ist das Vermögen verteilt?" genau das nicht steht...

tagesschau.de/wirtschaft/boers

· · Web · 1 · 0 · 1
@lerk irgendwer meinte mal viele Leute würden deswegen Parteien wählen, die lediglich Reiche noch reicher machen, weil sie sich selbst als "temporär verhinderte Millionäre" betrachten

Keine Ahnung, ob da was dran ist

Kann mir aber irgendwo vorstellen, wie solche Fieberträume zustande kommen, wenn über Reichtum auf diese Weise berichterstattet wird......
.

@isi klingt auf jeden Fall plausibel.

"Was, wenn ich mal im Lotto gewinne? Dann will ich ja auch ncht alles an Steuern zahlen"

@lerk ich war auf so ner schrecklich elitären Schule, auf der ich zu den Leuten mit einem "ärmeren" Hintergrund gehörte, da meine Eltern die Wohnung, in der sie seit Ewigkeiten für unverschämt niedrige Miete wohnen, nicht selber besitzen sozusagen.

Weil Bereich Niedersachsen arbeiten seeehhhr viele Eltern der Schüler bei VW und so.

Man hat die Wohlstandsblase, in der meine Klassenkameraden leben, richtig gespürt, wenn man solche geistreichen Aussagen IM UNTERRICHT als UNTERRICHTSBEITRAG zu hören bekam wie "aber mit freier Marktwirtschaft geht es uns allen doch viel besser" oder "aber natürlich hat doch jedes Kind in Deutschland genau dieselben Chancen" usw.

Das ist so die Stufe von Verblendung, da kann man selbst mit den üblichen Argumentationen "stell dir mal vor, du hättest bspw. Schwierigkeiten in Mathe, aber deine Eltern können sich keine Nachhilfe leisten" oder "stell dir mal vor, die Schulbücher jedes Jahr wären bereits eine finanzielle Herausforderung für deine Eltern" oder "stell dir mal vor, du hättest zu Hause kein Internet und erst recht keinen Computer/Laptop" nichts erreichen, man sagt sowas, aber die gucken dich dumm an, als wärst du geisteskrank und auf "realitätsferne Linkspropaganda" herein gefallen

@isi ja, dsa erinnert mich mal an so einen FDP-Fuzzi, der mich in der Stadt angeprochen hatte, ob ich helfen wollen würde mit Christian Lindner die Welt zu retten.

Ich habe noch nie so hart in der Öffentlichkeit gelacht.

@lerk hach ja, die Kultisten von der Religion der unsichtbaren Hand des Marktes :blobcatlul:
Sign in to participate in the conversation
comm.network

comm.network is a {vaporwave, seapunk, pastelwave}-themed Mastodon instance.